Wir über uns

Unsere Qualitätsansprüche sind für uns die oberste Maxime unseres Betriebes. Nur so können wir uns mit jedem Produkt, das wir Ihnen anbieten, identifizieren. Sie können uns und unsere Tiere jederzeit besuchen und unsere Angaben überprüfen, auch können sie sich "ihr Fleisch" vor der Schlachtung aus den dafür vorgesehenen Tieren aussuchen. Für uns als Erzeuger ist es selbstverständlich, dass unsere Tiere eines Tages geschlachtet werden. Daher legen wir den größten Wert darauf, dass unsere Tiere bis zu ihrer Schlachtung ein artgerechtes Leben führen können. Alle unsere Tiere werden im Winter im Offenstall gehalten und können ihr Leben in einem gewachsenen Herdenverbund verbringen. Die Tiere werden ganzjährig auf der Weide gehalten und ausschließlich mit selbst erzeugtem Futter versorgt. Da wir keine Milch verkaufen, können unsere Kälber so lange bei den Müttern bleiben, bis diese sie von selbst absetzen. Auch verkaufen wir kein Kalbfleisch, alle unsere Schlachttiere sind ca. 12 Monate alt. Wir lassen alle unsere Tiere ausschließlich in einem geprüften Schlachthof in unmittelbarer Nähe schlachten, um keine langen Tiertransporte durchführen zu müssen. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Tieren pro Jahr schlachten, verkaufen wir ausschließlich auf Vorbestellung und aus Qualitätsgründen schlachten wir nur im Winter. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir als landwirtschaftlicher Betrieb ausschließlich 1/4 und 1/2  oder ganze Schlachttiere abgeben. Sollten sie andere Portionsgrößen wünschen, können wir ihnen hier vor Ort einen Metzger vermitteln der für sie die Tiere in Verbraucher übliche Stücke zerlegen kann. 

Wir verkaufen in aller Regel nur an Selbstabholer.